Deccan Odyssey: Delhi - Mumbai Vom Taj Mahal zu Indiens schönsten Palästen (2020/2021)

12-tägige Zug-Erlebnisreise durch Indien mit 8-tägiger Fahrt im Deccan Odyssey

Reisenummer 71007

Deccan Odyssey: Delhi - Mumbai Vom Taj Mahal zu Indiens schönsten Palästen (2020/2021)

12-tägige Zug-Erlebnisreise durch Indien mit 8-tägiger Fahrt im Deccan Odyssey

Agra, Jaipur, Udaipur, Champaner, Ellora – auf dieser Reise mit dem luxuriösen Traumzug Indiens sehen Sie die bedeutendsten Stätten des Landes. Dazu zwei atemberaubende Metropolen: Delhi und Mumbai. Der preisgekrönte blaue Deccan Odyssey wurde mehrmals als Asiens bester Zug ausgezeichnet. Indiens Farben werden Sie verzaubern, Indiens Musik Sie betören, Indiens Geist wird Sie verändern. Packen Sie E. M. Forsters berühmten Roman in Ihren Koffer und erleben Sie Ihre persönliche Passage to India.

* 7 Nächte an Bord des legendären Luxus-Zuges Deccan Odyssey * 9 UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten auf einer Reise * Erlebnis Taj Mahal, eines der Sieben Weltwunder • Jaipur und Udaipur, Rajasthans romantischste Orte * Auf Tiger-Safari im Nationalpark Ranthambore * Zu Besuch bei der Fürstenfamilie im Laxmi-Vilas-Palast in Vadodara * Ellora: 34 Höhlentempel aus Basalt * Bootsfahrt auf dem Lake Pichola in Udaipur * Besuch der weltberühmten Bollywood-Filmstudios
* Flüge Frankfurt – Delhi und Mumbai – Frankfurt mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy Class * 7 Übernachtungen im Luxus-Zug Deccan Odyssey * 4 Übernachtungen in Komfort- und De-luxe-Hotels in Delhi und Mumbai * Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) * Vollpension an Bord des Deccan Odyssey * Alle Transfers und Ausflüge in modernen Reisebussen mit Klimaanlage * Gepäckträger-Service am Bahnhof * Durchgehende Deutsch sprechende Reiseleitung ab Delhi/bis Mumbai * Eintrittsgelder für alle Besichtigungen laut Reiseverlauf
* Visum-Gebühr für Indien (ca. 150 €) * Trinkgelder und Getränke
* Reisepass und Visum für Indien erforderlich. * Keine Impfungen vorgeschrieben.

Aufpreise

  • Aufpreis für Flüge in der Business Class (Ab-Preis) €1850,00
  • Aufpreis für Flüge in der Premium Economy Class (Ab-Preis) €650,00
Karte

Reiseverlauf

1. Tag Flug nach Indien

Heute startet Ihre Reise nach Indien mit dem Flug von Frankfurt nach Delhi. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie im Komfort-Hotel.

2. Tag Delhi, Indiens Seele

Am späten Vormittag erkunden Sie Delhis Altstadt: Mit der Rikscha fahren Sie an Silberschmieden und Zuckerbäckern vorüber zur riesigen Moschee Jama Masjid, die sich über das Häusermeer von Alt-Delhi erhebt und zum Red Fort (UNESCO-Welterbe). Am Raj Ghat gedenken Sie Indiens großer Seele, Mahatma Gandhi. Viktorianischer Prunk erwartet Sie in Neu-Delhi mit Parlament, Präsidentenpalast und dem Gate of India. Zum Abschluss sehen Sie das Mausoleum des Humayun (UNESCO-Welterbe), eine Oase der Ruhe in blühenden Gärten mit einer spannenden Mischung aus persischen Bauelementen und hinduistischer Architektur. (FA)

3. Tag Kuppeln und Minarette

Der Tag beginnt mit einem Spaziergang durch den Meharauli-Park – hier picknickt am Wochenende ganz Delhi. Staunend verharren Sie am Qutub Minar (UNESCO-Welterbe), das eines der höchsten Minarette der islamischen Welt ziert. Im Sikh-Tempel Gurudwara Bangla Sahib spiegeln sich goldene Kuppeln im blauen Bassin. Nachmittags begrüßt Sie die Crew des Traumzuges Deccan Odyssey an Bord Ihres rollenden Zuhauses für die kommenden sieben Nächte. (FA)

4. Tag Auf der Fährte des Tigers

Frühmorgens erreicht Ihr Zug Sawai Madhopur. Sie streifen durch die Dörfer der Umgebung: bunte Turbane und Saris – ein Blick in eine andere Welt. Und am Nachmittag geht es zum Ranthambore-Nationalpark, den Hirsche, Antilopen, Fasane, Affen und Lippenbären bevölkern. Doch eigentlich geht es um ihn, den Tiger, für den der Park berühmt ist. Halten Sie auf Safari Ausschau nach Indiens heimlichem Herrscher. Abends setzt sich Ihr blauer Zug wieder in Bewegung. (FMA)

5. Tag Taj Mahal – Stein gewordene Liebe

Wenn sich die Tore öffnen und am Horizont ein weißes Monument von unendlicher Schönheit auftaucht, ist das ein magischer Augenblick. Das Taj Mahal zählt zu Recht zu den Sieben Weltwundern und zum UNESCO-Welterbe. Der Mogul-Herrscher Shah Jahan ließ das Bauwerk im Gedenken an seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal aus weißem Marmor und funkelnden Halbedelsteinen errichten. Nachmittags erwartet Sie ein weiteres Zeugnis der Mogul-Zeit: das Rote Fort (UNESCO-Welterbe). Nach all der überwältigenden Kultur empfehlen wir einen Marktbummel. (FMA)

6. Tag Palast der Winde

Willkommen in Rajasthan, dem Land der Maharadschas! Morgens erreichen Sie die rosarote Stadt Jaipur und bewundern schon bald den berühmten Palast der Winde, von wo aus einst adlige Damen das bunte Markttreiben beobachteten. Ein Muss: der Besuch des Stadtpalastes. Ein faszinierender Ausflug führt zur Palastfestung Amber, die malerisch über dem Maota-See thront. 1.000 Spiegel reflektieren eine einzige Lampe und erleuchten so den riesigen Spiegelsaal. Abends geht es wieder an Bord. (FMA)

7. Tag Märchenhaftes Udaipur

Vor der Kulisse der Araveli-Berge funkeln Märchenpaläste um die Wette. Nach dem Besuch des Stadtpalastes mit seiner kuriosen Kristallsammlung geht es per Boot zum Palast Jagmandir auf einer Insel im Pichola-See. Beim Mittagessen zu Sitar- Klängen fühlen Sie sich wie in 1001 Nacht. Abends verlässt Ihr Zug Rajasthan und erreicht den Nachbarstaat Gujarat. (FMA)

8. Tag Zu Gast beim Maharadscha

Unweit der Universitätsstadt Vadodara liegen die Ruinen der alten Hauptstadt Champaner (UNESCO-Welterbe). Ihre Stadtmauern schützten einst Moscheen und Paläste. Nach einem Abstecher ins Maharadscha Fateh Singh-Museum folgt ein Fest für alle Sinne: Im Laxmi-Vilas-Palast, bis heute Residenz der Fürstenfamilie, genießen Sie Tanz, Musik und indische Köstlichkeiten. Zurück im Deccan Odyssey fahren Sie im Abendrot gen Süden. (FMA)

9. Tag Ein Meer aus Skulpturen

Von Aurangabad sind es nur 30 km bis zum nächsten UNESCO-Welterbe Ellora. Generationen von Künstlern schlugen 34 Höhlentempel in steile Basaltwände. Unzählige hinduistische, buddhistische und jainistische Skulpturen sind stumme Zeugen einer glanzvollen Vergangenheit am Schnittpunkt alter Pilgerwege. Der 50 m hohe Kailasa-Tempel, Shivas Wohnsitz, ist der größte monolithische Bau der Erde. Nachmittags fahren Sie durch die Weite der Dekkan-Berge. (FMA)

10. Tag Indiens Mega-City Mumbai

In Mumbais Victoria Station, dem größten Bahnhof der Welt (UNESCO-Welterbe), nehmen Sie Abschied vom Deccan Odyssey. Auf geht es in das vibrierende Chaos der Metropole. Der triumphale Bogen Gateway to India erinnert an königlichen Besuch. Anschließend besuchen Sie das Wohnhaus Mani Bhawans, in dem Mahatma Ghandi zeitweise lebte. Von den Hängenden Gärten aus sehen Sie die geheimnisvollen Türme des Schweigens. An der weiten Strandpromenade Marine Drive blicken Sie auf Mumbais funkelnde Skyline. Hier liegt auch Ihr De-luxe-Hotel. (FA)

11. Tag Welcome to Bollywood!

Am Vormittag wandeln Sie in den berühmten Filmstudios auf den Spuren von Shah Rukh Khan. Indiens Filmindustrie ist die größte der Welt und produziert 1.000 Filme pro Jahr. Lassen Sie Ihre Reise beim stimmungsvollen Abschieds-Dinner ausklingen. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zum nächtlichen Flughafentransfer zur Verfügung. Rückflug nach Deutschland. (FA)

12. Tag Ankunft in Deutschland

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.

Veranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Eisenacher Straße 11, 10777 Berlin

Termine

Termine

Deccan Odyssey: Delhi - Mumbai Vom Taj Mahal zu Indiens schönsten Palästen (2020/2021)

DZ/Zweibett-Abteil

15.10.2020Donnerstag, 15. Oktober 2020 - Montag, 26. Oktober 2020
12 Tage / 11 Nächte

6920.00 EUR

 

DZ/Zweibett-Abteil

04.03.2021Donnerstag, 4. März 2021 - Montag, 15. März 2021
12 Tage / 11 Nächte

6920.00 EUR